Der Begriff

Wie man weiß, mault der Schwabe für sein Leben gerne, wenn er nicht gerade lästert, philosophiert oder - auf Schwäbisch - bruddelt. MaulArt hat dies zur Kunstform erhoben, bühnentauglich und höchst unterhaltsam. Der ganz, ganz andere Heimatabend sozusagen. Aber gänzlich ohne Heimattümelei oder Schätzle - Spätzle - Klischees und stets oberhalb der Gürtellinie.

Wolfgang Engelberger und Siege Schock zeigen in Wort und Lied ihre oberschwäbischen Mitmenschen - so wie sie halt sind, oder sein sollten, oder besser nicht wären.

Das Publikum hat seinen Spaß daran, auch wenn es sich oder seine Nachbarn auf der Bühne wieder erkennt!


16819